5 vor 12


Ich, Onkelz, meine Hobbys und mehr

ICQ Status: grün=online, rot=offline
Meine ICQ Nr: 251016228
  Startseite
    Neues um mich und den Blog
    Denkt mal drüber nach...
    Onkelz
    Die Mohammed Karikaturen
  Über...
  Archiv
  Kein Impressum
  Anarchy
  Zum Thema Onkelz
  Die Jugend von Heute!
  Wäre ich...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   PI - Politically Incorrect
   Baja California
   der-w Forum
   der-w.de
   Böhse Onkelz Homepage
   Gonzo's Homepage

http://myblog.de/dopamin91

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
An alle die meinen mich dumm anmachen zu müssen weil ich Onkelz höre



Wenige sind imstande,
von den Vorurteilen der Umgebung
abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die meisten sind sogar unfähig,
überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

Aus "Danke für nichts":
Eine Botschaft an alle Onkelz-Kritiker und Pseudofans:

Soviel dummes Geschwätz, soviel infame Heuchelei und soviel armselige, ignorante Hetze und soviel schockierende Uninformiertheit habe ich lange nicht erlebt. Es geht um die Lebensbeschreibung von vier Menschen, deren Motivation Musik zu machen keine politischen Inhalte hatte. Es handelt sich um eine deutsche Rockband, die wie keine andere Band vor ihr als Mittel dümmlicher politischer Agitation missbraucht wurde. Man hat dieser Rockband immer wieder nahegelegt ihren Namen zu ändern, um dann im öffentlichen Licht als gleiche Personen, mit gleicher Vergangenheit, aber unter neuem Namen weiterzumachen. Man forderte, dass sie sich auf die Seite der Lügner stelle, dass sie sich und ihre Vergangenheit leugne und am Leben einer verlogenen etablierten Gesellschaft teilnehme. Dann, so hieß es, sei man bereit, den einen oder anderen Ausrutscher zu verzeihen und man würde auch wieder für Auftrittsmöglichkeiten sorgen und über ein Ende des Verkaufsboykotts von Onkelzplatten ließe sich reden. Ich halte das für einen Skandal. Das Schlüpfen in eine Scheinidentität, eine heuchlerische Verkleidung aus Lüge und Leugnung soll erstrebenswerter sein, als eine selbst gewaschene Weste?

Spielt jemand, der rechts ist, auf "Rock gegen rechts"? Verteilt jemand, der rechts ist, Flugblätter gegen Faschismus und Ausländerhass? Schreibt jemand, der rechts ist seit seinem zweiten Album bzw. schon vorher antifaschistische Lieder? Sind 500.000 Albumkäufer alle NAZIS? Sollte man Leuten, die einmal den Fehler begangen haben, rechts zu sein, die einfach nur dumm waren und nicht richtig über die Materie nachgedacht haben, die ihren Frust an Schwächeren ausgelassen haben, ohne vorher zu überlegen, sollte man solchen Leuten, wenn sie denn endlich einmal eingesehen haben, daß sie falsch lagen, sollte man solchen Leuten keine Chance mehr geben? Wobei es im Falle der Onkelz so ist, daß sie nie rechts waren, nie eine Rassenreinheit propagiert haben und sich nie politisch betätigten, vielleicht haben sie im Rausch mal ein paar dumme Sprüche losgelassen, wollten etwas provozieren, aber sie waren niemals, zu keiner Zeit rechts! Wenn ein paar Jugendliche Halt bei den Skinheads finden, womöglich ohne jemals rechts gewesen zu sein, sollte man sie dann für den Rest ihres Lebens dafür ächten und bestrafen? Oder unterstützt man durch so ein Verhalten nicht geradezu rechte Gruppierungen?

Aber eigentlich ist es uns mittlerweile egal, sollen doch die Unwissenden weiterhin intelligent daherreden und ihren unqualifizierten Senf dazu abgeben, sollen sie doch ruhig zeigen, daß sie keine Ahnung haben und über Dinge reden, die sie nicht begreifen und über die sie sich kein eigenes, neutrales Bild machten! Wahrscheinlich wird es auch in Zukunft so sein, daß wir uns unbegründete Vorwürfe gefallen lassen müssen, von mit Vorurteilen behafteten, intoleranten Menschen, die an der Wahrheit gar nicht interessiert sind! Und selbst wenn die Onkelz rechts gewesen wären, was sie nicht waren, sollte man ihnen dann nicht nach 24 Jahren endlich eine Chance geben? Indem man Leute ausgrenzt, die rechts waren, die jedoch ihren Fehler begriffen haben und gerne aus der rechten Szene aussteigen möchten, bekämpft man garantiert keinen Rechtsradikalismus, sondern schürt ihn nur! Auf solche Leute muß man zugehen, mit solchen Leuten muß man reden, nur dann kann man sie davon überzeugen, daß sie falsch liegen! Wenn man Skinheads vorverurteilt, zeigt man, daß man kein bißchen besser ist als alle Rechten zusammen, denn dann tut man genau das gleiche, was auch die Rechten tun: Vorschnell kollektiv verurteilen! Fahrt zur Hölle!

Ich bin nicht politisch interessiert! Einen Onkelzfan vorschnell in die Kategorie "rechtsorientiert" einzuordnen ist ein schweres Vorurteil und als charakterschwach einzustufen! Sprecht mich diesbezüglich nicht an , es erscheint mir nämlich zwecklos mit "Geistlosen" zu diskutieren!

Warum ich Onkelz höre?
Die psychologische Tiefe, die autobiografischen Hintergründe in ihren Songtexten, die tiefsinnigen Botschaften, die sie transportieren und das soziale Engagement der Band, ihren persönlichen Wandel in der Öffentlichkeit, der ihnen erschwert wurde durch massive Kritik, Heuchelei und Lügen und die Tatsache, dass sie ohne die Medien so erfolgreich sind und ihren eigenen Weg gehen, nicht kommerziell sind und immer ehrlich ihre Meinung vertreten, wäre eine Erklärung, weshalb ich die Onkelz so interessant finde. Außerdem finde ich die Musik gut, die nicht so aufwendig und so kompliziert gestrickt ist, dafür aber unter die Haut geht!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung